VBC Olympia Ludwigshafen

Gegründet wurde der VBC dem Namen nach (und auch tatsächlich) im Olympiajahr 1972 als reiner Volleyballverein.

Mit den Jahren kam auch eine Beachvolleyballabteilung dazu und seit knapp 15 Jahren besteht die Floorball-Abteilung, die sich aus dem AHS in Mannheim gebildet hat. Der VBC war damals der erste und einzige Floorballverein in ganz Rheinland-Pfalz.

Das Floorballangebot ist sehr auf den Breitensport ausgerichtet und schafft dennoch seit Jahren erfolgreich den Spagat zwischen Hobby und Wettkampf. In der Verbandskleinfeldliga spielt die Mannschaft jede Saison um den Titel mit und konnte sich dieses Jahr nach 2010 wieder für die DM qualifizieren.

Auf dem GF wurde im letzten Jahr zum ersten Mal in einer Spielgemeinschaft mit Mannheim als „Floorball Rhein-Neckar“ am Pokal und Turnieren teilgenommen.

Die KF-DM 2010, ebenfalls in Hochdahl, wurde auf dem 4. Platz abgeschlossen und gilt im Herrenbereich als bisheriger Vereinshöhepunkt, den es in diesem Jahr zu toppen gilt. Im Mixed-Betrieb und im Frauenbereich stehen ebenso deutsche Meisterschaftsteilnahmen zu buche.

Die diesjährige Saison führte die Mannschaft aus der Chemiestadt die Tabelle souverän von Beginn des ersten Spieltages an und gab die Führung auch nicht wieder ab. 1 Niederlage (am letzten Spieltag, bei sicherer Meisterschaft 😉  ) und lediglich 2 Unentschieden führten so zum verdienten Meisterschaftsgewinn. Auch der Vize DM-Sieger des Vorjahres (TSV Calw) wurde zweimal geschlagen.

Für die kommende Finalrunde sind die Ziele klar vorgegeben: Mit Spaß am Spiel und fair, soweit zu kommen, wie möglich. Die überraschende Platzierung des Ligakonkurrenten Calw aus dem letzten Jahr lässt viel Raum zum Träumen.

Alle freuen sich auf ein rauschendes Floorballfest in Hochdahl.

Unser Internetauftritt: http://www.vbc-lu.de/